Villa in Hamm-Heessen

Im Stil eines Landhauses wurde hier eine gut durchdachte, repräsentative und komfortable Villa in Massivbauweise auf einem Grundstück in Sackgassenlage im Jahre 1975 errichtet und laufend instand gehalten. Der großzügig bemessene Baukörper ist klar strukturiert und mit hochwertigem Rotklinker gegen Wind und Wetter geschützt. Die Architektur des Hauses zeichnet sich vor allem durch das mit Schiefer bedeckte Walmdach mit Fledermausgauben aus. Beim Betreten der Villa fällt nicht nur der großzügige Eingangsbereich angenehm auf, sondern es fällt auch gleich das erste Highlight des Hauses ins Auge. Eine spiralförmig geschwungene Treppe mit einem verzierten Geländer führt sowohl in die obere als auch untere Etage der Villa. Das Ganze hell beleuchtet mit einem Kronleuchter, der von der obersten Geschossdecke bis in die unterste Etage reicht. Vom Eingangsbereich hat man wahlweise Zutritt zur separaten Küche, dem L-förmig angeordneten Wohn- und Esszimmer mit Kaminecke, dem Wellnessbereich mit Schwimmbecken oder dem Büro. Im Untergeschoss befinden sich nicht nur Haustechnik und praktische Abstellflächen. Auch eine kleine Bar und ein Weinkeller sind dort zu finden. Im Obergeschoss werden den Kindern des Hauses bis zu drei Schlafzimmer und ein Duschbad geboten. Den Eltern stehen zwei Zimmer mit jeweils einer Ankleide und ein großes Tageslichtbad zur Verfügung. Weitere Ausbaureserven befinden sich im Dachboden. Abgerundet wird das Immobilienangebot mit den beiden Garagen direkt am Haus und der PV-Anlage auf dem Walmdach.

Die hier beworbene Immobilie befindet sich in der Stadt Hamm in einer Anliegerstraße im beliebten Stadtteil Heessen. Eine Besonderheit des Stadtbezirks stellt ein Flächenanteil von 15% Wald dar. Der Heessener Wald, Frielicker Holz und der Ostbusch sind dabei Waldgebiete zur Naherholung im Außenbereich. Des Weiteren stellen die Lippeaue mit dem Schloss Heessen und die Waldbühne ein weiteres Highlight in Heessen dar. Für die Erledigungen des täglichen Bedarfs stehen u.a. mehrere Supermärkte sowie Arztpraxen, Apotheken, Schulen und Kindergärten in der näheren Umgebung zur Verfügung. Verkehrstechnisch ist Hamm-Heessen mit der Anbindung an die A1 sehr gut ans Autobahnnetz angeschlossen. Für den ÖPNV stehen Buslinien sowie ein eigener Bahnhof zur Verfügung

Objekt ID: NW-21010
Lage: Heessen
Dachform: Walmdach
Bauweise: massiv
Zimmer: 11
Schlafzimmer: 6
Badezimmer: 4
Wohnfläche: 303,00m²
Grundstücksfläche: 1.082,00m²
Baujahr: 1975
Anzahl Garagenstellplätze:2
Stellplätze:2
Separate WCs:1
Terrassen:1
Terrasse Einbauküche Keller
Heizungsart: Zentralheizung, Fußbodenheizung
Befeuerungsart: Öl
Energieeffizienzklasse: E
Wert des Endenergiebedarfs: 148,40 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Bedarf
A+
A
B
C
D
E
148,40 kWh/(m²·a)
F
G
H